Oh wie schön..dreckig ist Panama – Müllberge im Paradies

“Oh wie schön ist Panama”, sagt der kleine Tiger zum kleinen Bären in Janoschs Kinderbuch. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus.

Panama” ist immernoch weit von meinen Traum entfernt.

Die Luft ist heiß, schwül, voll von Abgasen; die Strassengraeben gepflastert mit Müll und alles ist relativ teuer!

Der erste Eindruck bleibt negativ, doch wie in jedem Land, gibt es auch in Panama viel zu entdecken:

This slideshow requires JavaScript.

Ein Sprung vom Felsen ins warme Wasser und der Meditationspfad über scharfe Korallen. Ein- und Ausstieg sind gewagt. Die super saubere Welle der Isla Grande fordert ihren Preis.

 

Vor 8 Monaten bin ich in Norddeutschland losgetrampt, nach “Panama” um dem Ganzen eine grobe Richtung zu geben. Nun bin ich “angekommen” doch fühle ich, dass meine Persöhnlichkeitsreise gerade erst beginnt. Wer weiß wohin mein Weg mich führen wird?!

Eines habe ich bereits gelernt, egal wohin auf der Welt man reist, man kann jedem Ort etwas abgewinnen, an dem Menschen leben. Es ist nicht wichtig, wo man ist. Wahre Freude entsteht durch die Begegnungen mit Mensch und Natur.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s